Unsere Hausregeln

Liebe Eltern unserer kleinen und großen Patienten!

Uns ist eine gute Praxisorganisation sehr wichtig – wir legen Wert darauf, die Wartezeit für Sie in der Praxis so kurz wie möglich zu halten.
Hierfür ist ein reibungsloser Praxisablauf notwendig, daher weisen wir Sie auf einige grundlegende Verhaltensregeln unseres Behandlungsvertrags hin und bitten Sie um Einhaltung.

Unser Ziel ist, dass alle Patienten sich gut betreut und behandelt fühlen, damit jeder sagt: „Ich bin gern beim Kinderarzt“!

  1. Wir verarbeiten Ihre persönlichen Daten entsprechend der aktuellen DSGVO. Unsere Patienteninformation zur Datenschutzerklärung können Sie der Website entnehmen oder den Aushängen im Wartezimmer. Auf Wunsch drucken wir Ihnen eine Kopie davon aus.

  2. Teilen Sie uns bitte umgehend Änderungen ihrer Kontaktdaten mit, und schreiben Sie sich in unseren Praxisinformationsservice ein, um über Praxisschließzeiten, Urlaubsvertretungen und Aktuelles immer auf dem Laufenden zu sein.

  3. Tagesnotfalltermine bekommen Sie bei uns am selben Tag, wenn Sie zwischen 8 und 9 Uhr bei uns zur Terminvereinbarung anrufen. Melden Sie sich erst später, können wir möglicherweise keinen tagesaktuellen Termin mehr garantieren.
    Tagesnotfalltermine sind Kurztermine für akut kranke Kinder, die noch am gleichen Tag einen Termin benötigen, z.B. wegen hohen Fiebers, nicht aber mit bereits länger andauernden Beschwerden (etwa Bauchschmerzen seit drei Monaten). Alle anderen Termine werden ab 9 Uhr vergeben, z.B. für Vorsorgen.

  4. Beschreiben Sie bitte am Telefon genau alle Ihre Anliegen, damit wir ein individuelles Zeitfenster für Ihren Termin festlegen können.

  5. Bitte kommen sie immer 10 Minuten vor dem ursprünglichen Termin, bei Vorsorgen 15 Minuten vorher. Kommen Sie bitte nicht noch früher, die Wartezimmer sollen möglichst nicht zu voll werden.

  6. Bringen Sie zur Untersuchung bitte immer folgendes mit:

    • Versicherungskarte

    • Vorsorgeheft

    • Impfausweis

    • Handtuch oder Wickelunterlage

  1. Wird uns die Versicherungskarte nicht vorgelegt, ist ausnahmslos ein Versicherungsnachweis der Krankenkasse notwendig, bei Neugeborenen alternativ die Versicherungskarte der Mutter.

  2. Lassen Sie bitte auch immer die Versicherungskarten der Geschwister mit einlesen. Die Erfahrung hat gezeigt, dass sehr häufig bei einer Untersuchung auch Fragen zum Geschwisterkind gestellt werden.

  3. Nehmen Sie bitte auf Anweisung der MFA in dem für Ihr Kind vorgesehenen Wartezimmer Platz, im Anmeldebereich ist keine Wartezone.

  4. Bitte im Behandlungsraum nicht essen oder trinken.

  5. Schalten Sie ihr Handy im Behandlungsraum bitte aus, auch den Vibrationsalarm.

  6. Lassen Sie Ihr Kind in den Praxisräumen nicht unbeaufsichtigt. Achten Sie im Behandlungsraum darauf, dass Ihr Kind Praxisgegenstände nicht anfasst oder damit spielt, Sie haften für entstandene Schäden. Bitte lassen Sie Ihr Kind auch nicht mit den Stofftieren spielen.

  7. Ziehen Sie bitte auf Anweisung der MFA das Kind aus, insbesondere die Schuhe vor Benutzung der Liegen.

  8. Wir wiegen Ihr Kind einmal im Quartal, vorrangig beim ersten Arzt-Patient-Kontakt, Säuglinge bei jedem Besuch.

  9. Vereinbaren Sie Vorsorgetermine frühzeitig, mindestens sechs Monate im voraus.

  10. Alle drei bis sechs Monate ist eine Kontrolle für Heilmittelverordnungen nötig (z.B. Logopädie, Ergotherapie, Physiotherapie), bitte denken Sie frühzeitig an den Kontrolltermin.

  11. Vereinbaren Sie immer einen Folgetermin, falls erforderlich (z.B. Impfungen, DMPs, Hyposensibilisierungen). Fragen Sie hierfür gerne ihre betreuende MFA.

  12. Bitte bestätigen Sie Terminbenachrichtigungen per sms immer am gleichen Tag, damit wir die Sprechstunde für den nächsten Tag planen können.

  13. Wenn Sie einen Termin nicht einhalten können, geben Sie uns bitte spätestens am Tag zuvor Bescheid, anderenfalls müssen wir Ihnen diesen Termin unter Umständen in Rechnung stellen.

  14. Die Abholung von Rezepten durch Verwandte oder Bekannte kann nur noch bei Vorlage einer Vollmacht erfolgen. Außerdem muss die Versicherungskarte dann bei uns bereits eingelesen sein.

Alle Patienten haben in der Regel drei Wünsche:

    • den schnellstmöglichen Termin und

    • kurze Wartezeit in der Praxis und

    • viel Gesprächszeit mit dem Arzt.

Mit Ihrer Hilfe können wir immer zwei dieser Anforderungen gleichzeitig erfüllen!

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit und Ihr Verständnis.

Ihr Praxisteam Karsten Herken

Online-Kalender

Vereinbaren Sie einen Tages-Notfall-Termin einfach online. Für andere Termine rufen Sie uns bitte an. Kontaktdaten finden Sie rechts im Blauen Kasten.

Zum Termin

Praxis-Informations-Service

Tragen Sie sich hier ein, wenn Sie unsere Praxisinformationen per E-Mail erhalten möchten.

Zur Anmeldung

Kontakt und INFO

Hier finden Sie den Überblick über unsere Telefonnummern, Emails, Wegbeschreibung, Adresse, Öffnungszeiten, Kontaktformular.

Weitere Informationen